Willkommen auf der Website der Gemeinde Elgg ZH



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Provisorischer Pass

Zuständiges Amt: Einwohnerkontrolle
Verantwortlich: Erb, Annina

Wenn die Zeit zum Einholen eines ordentlichen Ausweises nicht ausreicht, kann in dringenden Fällen ein provisorischer Pass beantragt werden. Dieser ist max. 12 Monate gültig und muss nach erfolgter Reise der ausstellenden Behörde (Passbüro) oder der Einwohnerkontrolle wieder zur Annullation zurückgebracht werden.

Formalitäten
Der provisorische Pass ist persönlich beim kantonalen Passbüro zu beantragen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Zur Beantragung mitzubringen sind folgende Dokumente:
  • Schriftenempfangsschein oder Meldebestätigung
  • Personenstandsausweis
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertretung
  • Nachweis der elterlichen Sorge
  • Entscheid über die Zusprechung der elterlichen Sorge
  • Vorhandene abgelaufene oder gültige Pässe und Identätätskarten
  • Bei Verlust: polizeiliche Verlustanzeigen

In Ausnahmefällen kann der provisorische Pass auch direkt bei der Notpassstelle Flughafen Zürich-Kloten bestellt werden, wie beispielsweise in folgenden Fällen:
  • Abreise innert Stunden
  • Das Büro der Einwohnerkontrolle ist geschlossen

Notpasstelle beim Flughafen Zürich-Kloten, Telefon: 01 655 57 00

Gebühren
Antragstellung (zahlbar bei der Einwohnerkontrolle)Fr.   30.--
Provisorischer Pass (zahlbar beim Passbüro in Zürich)Fr.   70.--
Total Gebühr Provisorischer Pass (Bestellung bei der Einwohnerkontrolle)Fr. 100.--
Gebühr Provisorischer Pass (Bestellung bei der Notpassstelle Flughafen Zürich-Kloten)Fr. 150.--


(Die Gebühren gelten auch für Kinder)

Mitzubringen sind:
  • der alte Pass (sofern vorhanden) oder ein anderer amtlicher Ausweis
  • bei Verlust die polizeiliche Verlustmeldung
  • Gebühr von Fr. 30.--

Preis: siehe oben


zur Übersicht